Plakat2017 2 Verbum Vitae Plakat KandidatenPGR2017     Flyer Suche Verstärkung   Plakat 2017 St. Martin    Kürbis mit Text  

Pastoralteam

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
st nieswandt
leitender Pfarrer
Dr. Reiner Nieswandt 
hollaender
Pfarrvikar
Alfons Holländer
Foto Mergeler
Kaplan
Stefan Mergler 
aarts
Subsidiar
Pater Chris Aarts
Tel.: 02103-9756989
Tel.: 02129-5668396
Tel.: 02103-3989500
Tel.: 02129-565835
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
Held Mirijam Frauke WEB
Jugendreferentin
Mirijam Held
Foto Ruland Web
Diakon
Michael Ruland 
Wentz
Diakon
Thomas Wentz 
 Billion
Pastoralreferentin
Anne Billion
Tel.: 01590-1413903
Tel.: 02103-4170334
Tel.: 02103-246623
Tel.: 02103-3958409
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
effertz
Patoralreferentin
Monika Effertz 
Eiteneuer lachen PT
Pastoralreferent
Robert Eiteneuer
Goebel
Pastoralreferent
Frank Göbel
peters
Gemeindereferentin
Ulrike Peters
Tel.: 02103-24660
Mobil: 0163-2112800
Tel.: 02103-9412826
Tel.: 02129-9274428
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      Mobil: 0157-70216305

 

 

Drucken E-Mail

Papstwort der Woche

Es geht nicht darum, die [durch das Zweite Vatikanischen Konzil angestossene] Reform neu zu überdenken und ihre Entscheidungen zu korrigieren, sondern vielmehr darum, die ihr zugrundeliegenden Beweggründe besser zu verstehen, auch durch die historische Dokumentation, und ihre Leitgedanken zu verinnerlichen, sowie ihre Regelungen zu beachten. Wir können sagen, dass – ausgehend von diesem Lehramt und auf dem weiteren Weg – die liturgische Reform irreversibel ist."