Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine erholsame und gesegnete Sommer- und Urlaubszeit.

Plakat 2018 07 14  Plakat2

die nächsten Termine

28 Jul 2018 | 14:30 - 16:30
Café International
04 Aug 2018 | 14:30 - 16:30
Café International
05 Aug 2018 | 12:00 - 13:30
Klön-Café
11 Aug 2018 | 14:30 - 16:30
Café International
18 Aug 2018 | 14:30 - 16:30
Café International

Familienkreise

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Lust auf einen Familienkreis?
 
In der Pfarrgemeinde St. Jacobus Hilden gibt es zur Zeit elf Familienkreise. Der älteste wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet, der jüngste, FK 9, hat 2014 das "Licht der Welt erblickt". Die Gruppen gehen gemeinsam durch Höhen und Tiefen des Familienlebens; sie teilen Freude über eine Geburt, die Sorge um ein krankes Kind, den Ärger in der Schule, die Phase des Abnabelns, die Trauer beim Tod der Großeltern. Jeder Familienkreis hat seinen eigenen "Stil" - die einen legen den Schwerpunkt auf Spiel und Spaß, die anderen auf Gespräch und Kultur. In diesem Spektrum ist viel Platz für Familien, die neu nach Hilden ziehen oder schon lange hier wohnen und jetzt Anschluss suchen. Die Pfarrgemeinde St. Jacobus gibt ihnen einen Rahmen, der weder einengt noch unverbindlich bleibt. In den Pfarrzentren können die Familienkreise Räume, Küchen und Außenflächen nutzen.
 
Das sind wir:
  • Familien aller Altersgruppen, mit und ohne Kinder
 
Das machen wir:
Jeder Familienkreis organisiert selbstständig Aktionen:
  • Spielplatzbesuche
  • Wochenendfahrten
  • Bastelaktionen
  • Gesprächsabende
  • Austausch über religiöse und gesellschaftlich relevante Themen
  • und vieles mehr ...
 
Uns verbindet:
  • gemeinsame Unternehmungen
  • gegenseitige Unterstützung
  • aktive Teilnahme am Leben unserer Gemeinde
  • Auseinandersetzung mit unserem Glauben
 
Haben Sie Interesse an einem bestehenden Familenkreis oder an der Neugründung eines Familienkreises?
Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Familienkreisen (s.u.) oder über das Pastoralbüro
 
 
 
FK 1 St. Konrad     -> mehr
Familie Heuser - Tel.: 02103-31993 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 1 St. Marien
Familie Kraus - Tel.: 02103-40844 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 2 St. Konrad     -> mehr
Familie Lorig - Tel.: 02103-243402 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 2 St. Marien
Familie Helikum - Tel.: 02103-330486 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 3 St. Konrad
Familie Theis - Tel.: 02103-69657 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 4 St Konrad     -> mehr
Familie Heise - Tel.: 02103-62980 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 5 St. Konrad     -> mehr
Familie Gollor - Tel.: 02103-21246 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 6 St. Konrad     -> mehr
Familie Ackermann - Tel.: 02103-298529 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 7 St. Konrad     -> mehr
Familie Messerschmidt - Tel.: 02103-337367 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 8 St. Konrad
Familie Gaida - Tel.: 02103-417751 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
FK 9 Pfarrgemeinde St. Jacobus     -> mehr
Familie Dorndorf - Tel.: 02103-69889 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Drucken E-Mail

taize logo


Seelsorger-Rufbereitschaft:
0173 / 544 45 87

FB FindUsonFacebook online 512 de DE

werden Sie doch Orgel-Pate

Orgelpfeife web

Papstwort der Woche

„Die Stunde ist gekommen, gemeinsam das Europa aufzubauen, das sich nicht um die Wirtschaft dreht, sondern um die Heiligkeit der menschlichen Person, der unveräußerlichen Werte; das Europa, das mutig seine Vergangenheit umfasst und vertrauensvoll in die Zukunft blickt, um in Fülle und voll Hoffnung seine Gegenwart zu leben. Es ist der Moment gekommen, den Gedanken eines verängstigten und in sich selbst verkrümmten Europas fallen zu lassen, um ein Europa zu erwecken und zu fördern, dass ein Protagonist ist und Träger von Wissenschaft, Kunst, Musik, menschlichen Werten und auch Träger des Glaubens ist. Das Europa, das den Himmel betrachtet und Ideale verfolgt; das Europa, das auf den Menschen schaut, ihn verteidigt und schützt; das Europa, das auf sicherem, festem Boden voranschreitet, ein kostbarer Bezugspunkt für die gesamte Menschheit!“
Papst Franziskus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok