Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine erholsame und gesegnete Sommer- und Urlaubszeit.

Plakat 2018 07 14  Plakat2

die nächsten Termine

28 Jul 2018 | 14:30 - 16:30
Café International
04 Aug 2018 | 14:30 - 16:30
Café International
05 Aug 2018 | 12:00 - 13:30
Klön-Café
11 Aug 2018 | 14:30 - 16:30
Café International
18 Aug 2018 | 14:30 - 16:30
Café International

Historie Gospelchor Auftakt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
2002  
Januar Gründung des Chores  
Beginn der Probenarbeit    
2003  
Juni  Chorfahrt nach Geldern St. Maria Magdalena    
September Tag der jungen Chöre in Hilden    
2004  
Februar Abschied von Chorleiter Thorsten Maus Arbeit mit Matthias Krella und Thilo Dahlmann    
September Beginn der Arbeit mit Carlos A. Reigadas    
2005  
August Mitgestaltung der Eröffnungsfeier des   Weltjugendtages in der Stadthalle Hilden    
September 1. Probenwochenende in Neuss    
Oktober 1. Konzert in einer überfüllten St. Jacobuskirche    
2006  
März Gemeinsames Konzert mit dem Gospelchor   Open Arms in Kassel    
August Gospelkonzert in St. Konrad, Hilden    
November Wohltätigkeitskonzert mit dem Hildener Lions   Club in St. Jacobus, Hilden    
Dezember „Die Schneekönigin“ – Eine weihnachtliche Revue   auf dem Eis, umrahmt vom Gospelchor „Auftakt“    
2007    
Arbeit am neuen Repertoire    
Oktober Probenwochenende in Essen-Werden    
November Gospelkonzert mit dem Lions Club in St. Jacobus

Drucken E-Mail

taize logo


Seelsorger-Rufbereitschaft:
0173 / 544 45 87

FB FindUsonFacebook online 512 de DE

werden Sie doch Orgel-Pate

Orgelpfeife web

Papstwort der Woche

„Die Stunde ist gekommen, gemeinsam das Europa aufzubauen, das sich nicht um die Wirtschaft dreht, sondern um die Heiligkeit der menschlichen Person, der unveräußerlichen Werte; das Europa, das mutig seine Vergangenheit umfasst und vertrauensvoll in die Zukunft blickt, um in Fülle und voll Hoffnung seine Gegenwart zu leben. Es ist der Moment gekommen, den Gedanken eines verängstigten und in sich selbst verkrümmten Europas fallen zu lassen, um ein Europa zu erwecken und zu fördern, dass ein Protagonist ist und Träger von Wissenschaft, Kunst, Musik, menschlichen Werten und auch Träger des Glaubens ist. Das Europa, das den Himmel betrachtet und Ideale verfolgt; das Europa, das auf den Menschen schaut, ihn verteidigt und schützt; das Europa, das auf sicherem, festem Boden voranschreitet, ein kostbarer Bezugspunkt für die gesamte Menschheit!“
Papst Franziskus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok