Beautytag 2018 Plakat Einweihungskonzert 2018 04 29 Veranstaltungsplakat Aqualnd1 5 2018  Plakat Konzert Orgel und Gesang 2018 05 06  Plakat2018 Verbum Vitae1  Bild neue Orgel2  Katholikentag Europa

Nachbarschaftszentren

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Das Nachbarschaftszentrum mit seinen beiden Standorten St. Jacobus (Stadtmitte) und St. Marien (Hildener Norden), ist eine Eirichtung in Trägerschaft der katholischer Kirchengemeinde St. Jacobus Hilden. Mit ihrem christlichen Selbstverständnis, der zukunfts- und gemeinwesenorientierten, partizipatorisch sozialen Arbeit mit Älteren, leisten sie einen wichtigen Beitrag für eine qualitativ ausgerichtete Seniorenarbeit in Hilden.

Die Nachbarschaftszentren sind Orte, an denen sich Menschen 50 + mit gleichen Interessen treffen können, wo ihnen Möglichkeiten der Neuorientierung, des sozialen Austauschs und der kreativen Freizeitgestaltung geboten werden und wo sie neue tragfähige soziale Netze aufbauen können. Daneben sind die Zentren aber auch Anlaufstellen für psychosoziale Beratung und praktische Informationen, Hilfestellungen und Beistand.

EhrenamtlerInnen werden begleitet in ihrem Engagement für andere Menschen, damit sie ihre Kompetenzen und ihr persönliches Erfahrungswissen für andere nutzbar machen können. Zudem werden Räumlichkeiten für externe Gruppierungen zur Verfügung gestellt.

Die Arbeit der Nachbarschaftszentren ist ausgerichtet an den Qualitätszielen für die gemeinwesenorientierte Seniorenarbeit und Altersbildung und an den Leitlinien zur Altenpastoral im Erzbistum Köln.

Durch ihr Angebot ermöglichen die Nachbarschaftszentren eine Steigerung der Lebensqualität von Senioren.
 
St. Jacobus
Mittelstr. 8
40721 Hilden
Tel.: 02103-246628
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
 
St. Marien
Meide 2
40721 Hilden
Tel.: 02103-46543
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
 
Gesamtleitung unserer Nachbarschaftzentren:
Sabine Kussel-Schmitz
02103-46543
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail

0
0
0
s2smodern

taize logo


Seelsorger-Rufbereitschaft:
0173 / 544 45 87

FB FindUsonFacebook online 512 de DE

werden Sie doch Orgel-Pate

Orgelpfeife web

Papstwort der Woche

„Die Barmherzigkeit Gottes kommt von oben. Es ist an uns, als Amtsinhaber der Kirche, diese Botschaft lebendig zu halten, besonders in der Predigt, in den Gesten, Zeichen, in den seelsorgerlichen Entscheidungen, etwa der Entscheidung, dem Sakrament der Versöhnung Priorität einzuräumen.“
Papst Franziskus